Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 09/2022.

In New York gibt es zwei Anbieter von Hop-on/Hop-off-Bussen. Zurzeit fährt jedoch nur Big Bus. Das Unternehmen City Sightseeing ist bisher nicht aus der Corona-Pause zurückgekehrt. Auch wenn du jetzt ein City Sightseeing Ticket kaufst, erhältst du eine Fahrkarte für Big Bus.

  • Big Bus New York
  • Ticket 1 – 3 Tage gültig
  • 2 Routen inklusive
    Aufgezeichneter Audioguide
  • Route ansehen
  • Downtown: alle 15 Minuten
    Uptown: alle 60 Minuten
  • $53.99 – $89.99
  • City Sightseeing New York
  • Gültigkeit: –
  • Routen: –
    Aufgezeichneter Audioguide
  • Route nicht verfügbar
  • Downtown: –
    Uptown: –
  • Ticketpreis: –

Eine Stadtrundfahrt durch New York lohnt sich

New York ist zu groß, um die Stadt allein fußläufig zu erkunden. Deshalb nutzen viele Touristen die Metro, Busse oder Taxis. Eine gute Alternative sind die Hop-on/Hop-off-Busse von Big Bus oder City Sightseeing, in denen du innerhalb einem oder mehrerer Tage so oft ein- und aussteigen kannst, wie du möchtest. So bekommst du schnell ein Gefühl für Manhattan und bist in kurzer Zeit bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Über einen aufgezeichneten Audioguide in englischer Sprache erfährst du mehr über die Sehenswürdigkeiten des Big Apple. Dafür erhältst du Kopfhörer beim Einstieg in den Bus. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN an Bord der Busse nutzen, um dich zusätzlich über New York zu informieren und dein Sightseeing zu planen.

Auch wenn du nur bei wenigen Attraktionen oder auch gar nicht aussteigen möchtest, kannst du den Hop-on/Hop-off-Bus als informative Stadtrundfahrt nutzen, um viele Ecken der Metropole kennenzulernen. Lass dir dabei im Oberdeck die frische Luft um die Nase wehen oder kühle dich im klimatisierten Innenraum ab. Im Winter kannst du dich im Unterdeck aufwärmen.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen – das gilt insbesondere in New York. Das kostet Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Aufgezeichnete Audiokommentare sind nicht immer unterhaltsam und manchmal funktionieren die Kopfhörer nicht. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern in jeder Stadt. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer New Yorker Stadtrundfahrt haben.

New Yorks Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Seit Beginn der Corona-Pandemie fahren die Busse nur durch Manhattan und auch in diesem Stadtteil werden weniger Haltestellen angefahren als in normalen Zeiten. Dennoch kannst du viele wichtige Attraktionen bei einer Stadtrundfahrt durch Manhattan entdecken:

  • Times Square
  • Top of the Rock/Rockefeller Center
  • Empire State Building
  • Central Park
  • The Met
  • Solomon R. Guggenheim Museum
  • Intrepid Sea, Air & Space Museum
  • One World Observatory
  • Brooklyn Bridge
  • Wall Street
  • Freiheitsstatue (per Boot vom Bootsanleger aus)

Diese Sehenswürdigkeiten erreichst du mit einer Hop-on/Hop-off-Rundfahrt durch Manhattan. Für manche dieser Attraktionen gibt es keine eigens ausgezeichnete Haltestelle und von den nahe gelegenen Stopps können es noch einige Minuten zu Fuß sein. An weiteren Sehenswürdigkeiten fährst du mit dem Bus zumindest vorbei, aber es gibt keine nahe gelegene Haltestelle.

Kombi-Tickets: Bus + Attraktion

Das Unternehmen Big Bus bietet einige attraktive Kombi-Tickets an. Diese bestehen aus einer Fahrkarte für den Hop-on/Hop-off-Bus sowie mindestens einer Attraktion. Die folgenden Kombi-Tickets sind zurzeit erhältlich:

  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Empire State Building (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Madame Tussauds (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Statue of Liberty Fähre (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + 9/11 Memorial Museum (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Empire State Building + Circle Line Cruise (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Empire State Building + Statue of Liberty Fähre (Kombi-Ticket)

Mit diesen kombinierten Tickets sparst du jeweils etwas Geld im Vergleich zu einzelnen Eintrittskarten.

Hop-on/Hop-off-Anbieter im Detail

Big Bus ist einer der weltweit größten Anbieter von Stadtrundfahrten nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip. In New York ist es eines von nur zwei Unternehmen, die diese Rundfahrten durchführen. Die Busse haben eine weinrote Farbe mit gelber Aufschrift („BigBus New York“). Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die im Unterdeck geschlossen und klimatisiert bzw. beheizt sind. Das Oberdeck ist teilweise geöffnet und eignet sich ideal für einen schönen Ausblick auf die Straßen und Sehenswürdigkeiten New Yorks.

Big Bus New York

© Big Bus Tours

Während der Fahrt informiert ein aufgezeichneter Audiokommentar in englischer Sprache über die wichtigsten Attraktionen. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN an Bord nutzen, um während der Fahrt deine Reise zu planen.

Tipp: Lade dir vor der Fahrt die kostenfreie Big Bus App herunter. In dieser siehst du die Fahrtstrecke, alle Haltestellen und ein Live-Tracking der Busse. So erkennst du schnell, wann der nächste Bus kommt.

Die Busse fahren zurzeit auf zwei Routen durch Manhattan. Andere Stadtteile werden momentan nicht bedient, das kann sich in Zukunft aber ändern, wenn sich der Tourismus zum Ende der Corona-Pandemie normalisiert.

Downtown-Route (Rote Linie)

Die Downtown-Route ist die wichtigere Rundfahrt durch Manhattan, da du hier die meisten Sehenswürdigkeiten findest. Die Busse bedienen zurzeit 10 Haltestellen. Eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 90 Minuten (je nach Verkehrsaufkommen kann sich die Fahrt auch verlängern).

Die Busse fahren täglich zwischen 09:30 Uhr und 16:30 Uhr (letzte Abfahrt) alle 15 Minuten.

  1. M&M World
  2. Times Square East
  3. Empire State Building/Korea Town
  4. Flatiron District
  5. SoHo
  6. Chinatown/Little Italy
  7. Brooklyn Bridge
  8. Wall Street
  9. Statue of Liberty/Battery Park
  10. Circle Line Sightseeing/Intrepid Museum

Eine Karte mit den Routen und allen Haltestellen findest du hier.

Uptown-Route (Blaue Linie)

Die Uptown-Route umfasst zurzeit nur fünf Haltestellen. Eine komplette Rundfahrt kann trotzdem 90 Minuten dauern. Die Busse fahren zurzeit zwischen 10:10 Uhr und 16:10 Uhr alle 60 Minuten.

Durch die momentan geringe Frequenz und die wenigen Haltestellen eignet sich die Uptown-Route eher für eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen.

  1. Times Square East
  2. Times Square North
  3. The Metropolitan Museum of Art (The Met)
  4. Central Park Zoo
  5. Columbus Circle

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online bei Big Bus verfügbar.

Kinder zwischen 3 und 12 Jahren zahlen etwas weniger.

Außerdem gibt es Kombitickets aus dem Classic Ticket + einer Attraktion (darunter Empire State Building, Madame Tussauds, Statue of Liberty, 9/11 Memorial Museum, Bootsfahrt).

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden. Zeige dein Ticket vor dem Einstieg in den Bus an einer beliebigen Haltestelle vor.

Positives zu diesem Anbieter

  • Big Bus ist zurzeit der einzige Anbieter in New York.
  • Du erreichst viele Top-Attraktionen Manhattans.
  • Die Busse auf der Downtown-Linie fahren alle 15 Minuten.
  • Es gibt eine praktische App mit Live-Tracking der Busse.
  • Kostenfreies WLAN an Bord.
  • Das Unternehmen erhält gute Kundenbewertungen bei Get Your Guide.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Busse fahren momentan nur in Manhattan.
  • Das Unternehmen fährt ziemlich wenige Haltestellen an (das sollte sich aber wieder ändern).
  • Die Uptown-Route wird nur alle 60 Minuten bedient.
  • Die Tickets sind sehr teuer.

City Sightseeing ist ebenfalls eines der weltweit größten Unternehmen unter den Hop-on/Hop-off-Anbietern. Die Busse haben die klassisch rote Farbe, die man mit Doppeldecker-Bussen verbindet, und sie tragen die Aufschrift „CitySightseeing New York“. Im Oberdeck sind die Busse geöffnet, das Unterdeck ist geschlossen und klimatisiert bzw. beheizt.

New York: City Sightseeing Bus

© canbedone / Shutterstock.com

Während der Fahrt kannst du Kopfhörer nutzen, um über einen aufgezeichneten Audiokommentar Informationen zu den Attraktionen New Yorks zu erhalten.

Vor der Corona-Pandemie fuhren die Busse auf mehreren Routen durch Manhattan und Brooklyn. Zurzeit werden alle Fahrten – allerdings nur in Manhattan – von Big Bus bedient. City Sightseeing kehrt voraussichtlich ab April 2022 zurück auf die Straße.

Haltestellen & Fahrplan

Informationen folgen, sobald die Busse wieder fahren.

Tickets & Preise

Informationen folgen, sobald die Busse wieder fahren.

Positives zu diesem Anbieter

Informationen folgen, sobald die Busse wieder fahren.

Negatives zu diesem Anbieter

Informationen folgen, sobald die Busse wieder fahren.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer New York Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Es gibt auch sehr gute Hop-on/Hop-off-Angebote in Las Vegas, Washington D.C., Chicago, Miami und San Francisco.