• Hop-on/Hop-off Leipzig

Corona-Hinweis

Die Busse rollen wieder auf den Leipziger Straßen. Die Fahrtzeiten sind noch etwas eingeschränkt (Stand: 06/2021).

Transparenzhinweis

Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht.

In Leipzig gibt es zwei Hop-on/Hop-off-Anbieter, die einen sehr ähnlichen Namen haben und sich dadurch fast zum Verwechseln ähnlich sind. Du kannst sie jedoch an der Farbe der Busse auseinanderhalten. „Leipziger Stadtrundfahrten“ betreibt rote (und zeitweise grüne) Busse. „Stadtrundfahrt Leipzig“ hingegen fährt mit blauen Bussen.

  • Leipziger Stadtrundfahrten
  • Tickets für 1 Tag
  • Live-Kommentar (deutsch)
    1 Route inklusive
    45 min. Stadtrundgang inklusive
  • Routen ansehen
  • Mo-Do: alle 2 Stunden
    Fr-So: alle 45-60 Minuten
  • Tagesticket: 15,00 €
  • Stadtrundfahrt Leipzig
  • Tickets für 1 Tag
  • Live-Kommentar (deutsch)
    1 Route inklusive
    Kinder bis 14 Jahre kostenfrei
  • Routen ansehen
  • Mo-So: alle 60 Minuten
    von 10 bis 15 Uhr
  • Tagesticket: 18,00 €

*Nach dem Kauf erhältst du einen Voucher, den du entweder ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern kannst. Zeige den Voucher beim Buspersonal vor, um dein Ticket zu erhalten. Beginne deine Fahrt immer an der ersten Haltestelle: Goethestraße für die blauen Busse, Richard-Wagner-Straße für die roten Busse.

Eine Stadtrundfahrt durch Leipzig lohnt sich

Die Leipziger Innenstadt ist nicht allzu groß. Wer gut zu Fuß ist, kann sie problemlos bei einem Spaziergang erkunden. Doch viele von Leipzigs Attraktionen liegen abseits der Innenstadt: zum Beispiel das Gohliser Schlösschen, das Fußballstadion oder das Völkerschlachtdenkmal. Um diese an einem Tag zu erkunden, eignet sich ein Hop-on/Hop-off-Bus am besten.

Setze dich in einen Bus und fahre so weit du möchtest – ob nur zwei Stationen oder gleich die komplette Strecke. Lass dir im Sommer den Wind um die Nase wehen und die Leipziger Sehenswürdigkeiten an dir vorbeiziehen. Ist es kalt und verregnet, genießt du die Stadt aus dem gewärmten Innenraum.

Solange deine Fahrkarte gültig ist, kannst du so oft ein- und aussteigen, wie du möchtest. Ein(e) deutschsprachige(r) Reiseleiter*in erzählt auf unterhaltsame Weise, was Leipzig ausmacht und informiert über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der sächsischen Messestadt.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen. Das kostet Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer Leipziger Stadtrundfahrt haben.

Leipzigs Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Die wichtigsten Attraktionen Leipzigs kannst du mit Hop-on/Hop-off-Bussen erreichen:

  • Thomaskirche
  • Hauptbahnhof
  • Gewandhaus & Oper
  • Leipziger Zoo
  • Gohliser Schlösschen
  • Red Bull Arena
  • Bundesverwaltungsgericht
  • Panometer
  • Völkerschlachtdenkmal

Diese Sehenswürdigkeiten erreichst du mit mindestens einem, aber überwiegend mit beiden Leipziger Hop-on/Hop-off-Anbietern. Für manche dieser Attraktionen gibt es keine eigens ausgezeichnete Haltestelle, doch von den nahe gelegenen Stopps sind es höchstens wenige Minuten zu Fuß.

Unterschiede zwischen Hop-on/Hop-off-Anbietern

  • Routen & Fahrpläne

    Die Strecken unterscheiden sich zwischen beiden Anbietern praktisch kaum, sie sind nahezu identisch. Beide Rundfahrten dauern 90 Minuten, wenn du nicht aussteigst. Lediglich die Fahrpläne sind ein wenig unterschiedlich. Zurzeit fahren die roten Busse etwas häufiger als die blauen Busse. Somit sind die Wartezeiten an den Haltestellen etwas kürzer.

  • Inkludierte Extras

    Wenn du mit den roten Bussen fährst („Leipziger Stadtrundfahrten“) bekommst du neben der Busfahrt noch ein kleines Extra dazu: einen 45-minütigen Stadtrundgang. Diese finden ein- bis dreimal täglich statt (von März bis Ende November).

  • Reisen mit Kindern

    Falls du mit Kindern reist, kann das Alter der Kinder ausschlaggebend für den Gesamtpreis sein. In den blauen Bussen („Stadtrundfahrt Leipzig“) fahren Kinder bis einschließlich 14 Jahre in Anwesenheit ihrer Eltern kostenfrei, während gleichaltrige Kinder in den roten Bussen bis zu 13 Euro zahlen. Das macht einen großen Unterschied, wenn ihr als Familie reist.

Die Hop-on/Hop-off-Anbieter im Überblick

Die Firma „Leipziger Stadtrundfahrten“ ist nach eigener Aussage das Original seit 2006. Die Busse haben eine klassisch rote Farbe (zeitweise fährt das Unternehmen auch mit grünen Bussen auf einer zweiten Route). Sie sind teils neu, teils etwas in die Jahre gekommen.

Die Doppeldecker-Busse sind bei gutem Wetter im Oberdeck geöffnet und bei schlechtem Wetter geschlossen. An Bord gibt es einen Live-Kommentar von einem/r ortskundigen Reiseleiter*in. Eindrücke einer Fahrt im roten Doppeldecker findest du in diesem Video.

Roter Doppeldecker Leipzig

Die Route der roten Busse

Die roten Busse bedienen in Leipzig nur eine Strecke. Eine komplette Runde dauert etwa 90 Minuten, sofern du nicht zwischendurch aussteigst. Von Montag bis Donnerstag fahren die Busse nur dreimal am Tag: 10:30, 12:30 und 14:30 Uhr. Freitags und sonntags fahren die Busse in einer deutlich höheren Frequenz (alle 45 bis 60 Minuten).

  1. Richard-Wagner-Str. 2 (Start)
  2. Leipziger Zoo
  3. Gohliser Schlösschen
  4. Schillerhaus
  5. Waldstraßenviertel
  6. Stadthafen Leipzig
  7. Capa Haus
  8. Bundesverwaltungsgericht
  9. Panometer
  10. Völkerschlachtdenkmal
  11. Deutsche Nationalbibliothek
  12. Bayerischer Bahnhof
  13. Augustusplatz/Gewandhaus

Verfügbare Tickets

Alle Tickets gelten für einen Tag inkl. 45-minütiger Stadtrundgang:

  • Erwachsene: 15 Euro
  • Jugendliche 13-17 Jahre: 13 Euro
  • Kinder 4-12 Jahre: 9,50 Euro
  • Kinder bis 3 Jahre: kostenfrei

Beim Kauf erhältst du einen Voucher, den du ausdrucken oder auf deinem Handy speichern kannst.

Positives zu diesem Anbieter

  • In dem Ticket ist zusätzlich ein 45-minütiger Stadtrundgang enthalten.
  • Der Live-Kommentar wird von Fahrgästen als sehr informativ und unterhaltsam wahrgenommen.
  • Die Busse fahren alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten in Leipzig an.
  • Tickets für Erwachsene sind günstiger als bei den blauen Bussen.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Fahrt muss immer an der Haltestelle Richard-Wagner-Str. 2 beginnen.
  • Die Busse fahren das ganze Jahr. Allerdings kann man im Januar nicht beliebig ein- und aussteigen, sondern nur durchfahren.
  • Wer an einer Haltestelle aussteigen möchte, muss sich bemerkbar machen. Der Bus hält nicht, wenn niemand ein- oder aussteigen will.
  • Einige Busse sind schon etwas in die Jahre gekommen, manche sind dadurch aber auch charmant.
  • Die Busse fahren nur alle 45-60 Minuten (oder seltener).

Die Busse von „Stadtrundfahrt Leipzig“ sind moderner als die roten Busse. Sie sind in blau-gelber Farbe lackiert und groß mit „Stadtrundfahrt“ beschriftet.

Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die bei gutem Wetter oben geöffnet sind. Bei Regen und Kälte kann das Oberdeck geschlossen werden. An Bord informiert ein(e) Reiseleiter*in über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Busse fahren ganzjährig auf einer Route durch Leipzig:

Blauer Doppeldecker in Leipzig

Die Route der blauen Busse

Eine vollständige Runde dauert 90 Minuten, sofern du zwischendurch nicht aussteigst. Die blauen Busse fahren täglich einmal pro Stunde ab 10:00 Uhr. Der letzte Bus fährt um 15:00 los.

  1. Goethestraße (Start)
  2. Thomaskirche
  3. Augustusplatz/Gewandhaus
  4. Westin Hotel
  5. Leipziger Zoo
  6. Gohliser Schlösschen
  7. Red Bull Arena
  8. Bootshaus Klingerweg
  9. Albertina
  10. Karl-Liebknecht-Str./Südplatz
  11. Panometer
  12. Völkerschlachtdenkmal
  13. Deutsche Nationalbibliothek

Alle Infos zur Route im offiziellen Flyer.

Verfügbare Tickets

Alle Tickets gelten für einen Tag:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden. Zeige dein Ticket beim Einstieg in den Bus vor.

Positives zu diesem Anbieter

  • Kinder bis 14 Jahre fahren in Gegenwart ihrer Eltern kostenfrei.
  • Mitarbeiter*innen und Reiseleiter*innen gelten aus aufgeschlossen und freundlich.
  • Der Live-Kommentar wird von Fahrgästen als unterhaltsam und informativ wahrgenommen.
  • Die Busse fahren die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Leipzigs an.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Busse fahren zurzeit nur alle 60 Minuten.
  • Die Fahrt muss immer in der Goethestraße begonnen werden.
  • Der letzte Bus des Tages fährt schon um 15:00 Uhr ab.

Hop-on/Hop-off mit Kindern

Wenn du mit Kindern nach Leipzig reist, werden sich die blauen Busse von „Stadtrundfahrt Leipzig“ vermutlich am meisten lohnen. Denn Kinder bis einschließlich 14 Jahre fahren in Begleitung ihrer Eltern kostenfrei. Jugendliche von 15 bis 17 Jahren zahlen 16 Euro statt den vollen Preis von 18 Euro.

In den roten Bussen fahren nur Kinder bis 3 Jahre kostenfrei. Zwischen 4 und 12 Jahren kostet eine Kinderfahrkarte 9,50 Euro. Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren zahlen 13 Euro statt den vollen Preis von 15 Euro.

Damit lässt sich festhalten: Nur wenn du mit Jugendlichen zwischen 15 und 17 Jahren reist, ist die Fahrt im roten Bus günstiger als im blauen Bus.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

  • Leipziger Stadtrundfahrten: +49 341 56 51 793, info@leipzigerstadtrundfahrten.de
  • Stadtrundfahrt Leipzig: +49 341 5949090, info@stadtrundfahrt-leipzig.de

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an den Kundenservice.