Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 10/2022.

Die folgenden vier Rom-Stadtrundfahrten mit Hop-on/Hop-off-Bussen gibt es in. Wir informieren über Fahrpläne, Haltestellen und Preise.

  • City Sightseeing
  • Gültig für 24, 48 oder 72 Stunden
  • 1 Route inklusive
  • Route ansehen
  • Fährt alle 22-27 Minuten
  • 24,30 – 31,50 €
  • Greenline Tours
  • Gültig für 1 Tag oder 24 – 72 Std.
  • 1 Route inklusive
  • Route ansehen
  • Fährt alle 25 Minuten
  • 20,00 – 31,20 €
  • Gray Line (I Love Rome)
  • Gültig für 1 Rundfahrt, 5 Std. oder 24 – 72 Std.
  • 1 Route inklusive
  • Route ansehen
  • Fährt alle 15-20 Minuten
  • 14,00 – 39,00 €

Du erhältst nach dem Kauf einen Voucher, der auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden kann. Zeige den Voucher beim Buspersonal vor, um deine Fahrkarte zu erhalten.

Eine Rom-Stadtrundfahrt lohnt sich

Rom ist zu groß, um die Stadt fußläufig zu erkunden. Deshalb nutzen viele Touristen öffentliche Verkehrsmittel oder Taxis. Eine gute Alternative sind die Hop-on/Hop-off-Busse, in denen du innerhalb mehrerer Tage so oft ein- und aussteigen kannst, wie du möchtest. So bekommst du schnell ein Gefühl für die Stadt und bist in kurzer Zeit bei den wichtigsten Sehenswürdigkeiten.

Über einen aufgezeichneten Audioguide in verschiedenen Sprachen erfährst du mehr über die Sehenswürdigkeiten der italienischen Hauptstadt. Dafür erhältst du Kopfhörer beim Einstieg in den Bus. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN an Bord der Busse nutzen, um dich zusätzlich über Rom zu informieren und dein Sightseeing zu planen.

Auch wenn du nur bei wenigen Attraktionen oder auch gar nicht aussteigen möchtest, kannst du den Hop-on/Hop-off-Bus als informative Stadtrundfahrt nutzen, um viele Ecken der Metropole kennenzulernen. Lass dir dabei im Oberdeck die frische Luft um die Nase wehen oder kühle dich im klimatisierten Innenraum ab.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen. Das kostet dich Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Aufgezeichnete Audiokommentare sind oftmals nicht sehr unterhaltsam oder sie funktionieren nicht. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern in allen Städten der Welt. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer Rom Stadtrundfahrt haben.

Roms Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Die wichtigsten Attraktionen Roms kannst du mit Hop-on/Hop-off-Bussen erreichen:

  • Kolosseum
  • Forum Romanum
  • Engelsburg
  • Petersdom & Vatikanstadt
  • Pantheon
  • Trevi Brunnen
  • Spanische Treppe
  • Piazza Navona
  • Villa Borghese & Galleria Borghese
  • Viktor-Emanuelsdenkmal
  • Kapitolinisches Museum

Nicht jede dieser Sehenswürdigkeiten hat eine eigene nach ihr bezeichnete Haltestelle, aber vom nächst gelegenen Stopp sind es nie mehr als ein paar Minuten zu Fuß. Die Busse halten allerdings nicht so nah an den Attraktionen, wie du es aus anderen Städten gewohnt sein könntest.

Das gilt für alle Hop-on/Hop-off-Anbieter Roms, weil sie alle auf sehr ähnlichen Strecken fahren. Sie alle umfahren die Innenstadt, sodass du von verschiedenen Stellen hinein laufen kannst.

Kombi-Tickets: Bus + Attraktion

Für die Top-Attraktionen Roms gibt es günstige Kombi-Angebote in Kooperation mit den Hop-on/Hop-off-Bussen. So kannst du mit deinem Bus-Ticket auch zeitgleich ein Ticket fürs Kolosseum oder die Vatikanischen Museen erwerben. Die folgenden attraktiven Angebote sind verfügbar:

  • 1 – 3 Tage Hop-on/Hop-off mit City Sightseeing + Eintritt ins Kolosseum mit Zeitfenster-Ticket (Kombi-Ticket)
  • 1 – 3 Tage Hop-on/Hop-off mit City Sightseeing + Eintritt in die Vatikanischen Museen mit Zeitfenster (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off mit Big Bus + Eintritt ins Kolosseum mit Zeitfenster-Ticket (Kombi-Ticket)
  • 1 Tag Hop-on/Hop-off + Eintritt ins Kolosseum inkl. Führung (Kombi-Ticket)
  • 1 Stadtrundfahrt mit I Love Rome + Führung durch Vatikanische Museen (Kombi-Ticket)

Bitte beachte jeweils die Hinweise auf den verlinkten Websites.

Unterschiede zwischen Hop-on/Hop-off-Anbietern

Im Vergleich zu anderen Städten besteht in Rom eine Besonderheit: Die Hop-on/Hop-off-Rundfahrten aller Anbieter unterscheiden sich kaum voneinander. Es gibt jeweils nur eine Linie und diese ist bei allen Bussen fast identisch.

  • Route & Haltestellen

    Big Bus, City Sightseeing, Gray Line und Greenline Tours fahren auf einer praktisch identischen Route durch Rom. Sie fahren die gleichen acht Haltestellen an.

  • Frequenz/Fahrplan

    Eines der wichtigsten Kriterien für Hop-on/Hop-off-Busse ist die Häufigkeit, in der die Busse fahren. Big Bus fährt zurzeit alle 13 Minuten. City Sightseeing fährt – je nach Wochentag – alle 22 bis 27 Minuten, Gray Line alle 15 Minuten und Greenline alle 25 Minuten. Diese Fahrtzeiten gelten für den Sommer 2022.

  • Ticket-Gültigkeit

    Es ist üblich, dass Fahrkarten für Hop-on/Hop-off-Busse für einen Zeitraum von 24 bis 72 Stunden verkauft werden. Das ist auch in Rom so. Allerdings gibt es in Rom auch Tickets, die nur einige Stunden oder für nur eine komplette Rundfahrt (ohne auszusteigen) gelten. Diese sind günstiger als die gewöhnlichen Tickets. Insbesondere Greenline sowie Gray Line bieten diese Sondertickets an.

  • Preis (auch für Kinder)

    Nicht zuletzt ist auch der Preis ein Entscheidungskriterium. Zurzeit ist Big Bus am teuersten (aber von Fahrgästen am besten bewertet). Die anderen Anbieter arbeiten zurzeit mit reduzierten Preisen. Für Ausflüge mit Kindern eignet sich das Familienticket von Big Bus, das es aber nur auf der offiziellen Big Bus Website gibt.

Alle Anbieter im Detail

Die Firma Big Bus ist eines der größten Hop-on/Hop-off-Unternehmen der Welt. Die Busse haben eine weinrote Farbe mit gelber Aufschrift. Die Doppeldecker-Busse sind im Oberdeck weitgehend geöffnet und im Unterdeck geschlossen und klimatisiert. Das Oberdeck kann bei starker Sonneneinstrahlung überdacht werden.

Big Bus Rom

© Big Bus Tours

An Bord gibt einen aufgezeichneten Audiokommentar, den du dir in verschiedenen Sprachen – auch deutsch – auf Kopfhörern anhören kannst. Alle Attraktionen, die Route und der Fahrplan sind in der kostenfreien Big Bus App verfügbar (am besten vor der Fahrt herunterladen). In der App siehst du auch, wo der nächste Bus sich gerade befindet.

Die Busse fahren ganzjährig auf einer Route durch Rom:

Haltestellen & Fahrplan

Diese Route wird täglich ab 09:00 Uhr bedient und eine komplette Rundfahrt dauert ca. 100 Minuten. Es gibt nur acht Haltestellen, die ziemlich weit auseinander liegen.

Die Busse fahren ungefähr alle 13 Minuten. Der letzte Bus fährt um 18:40 Uhr los.

  1. Bahnhof Roma Termini
  2. Basilika Santa Maria Maggiore
  3. Kolosseum
  4. Circus Maximus
  5. Piazza Venezia
  6. Vatikan
  7. Ludovisi/Spanische Treppe
  8. Piazza Barberini/Spanische Treppe

Eine Karte mit allen Haltestellen findest du hier.

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets von Big Bus sind online erhältlich:

Kombi-Tickets:

Alle Tickets enthalten einen kostenfreien Audioguide für einen selbst geführten Stadtrundgang.

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt oder als SMS-Ticket auf dem Smartphone gespeichert werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Busse fahren etwas häufiger als die Busse anderer Anbieter.
  • Es gibt eine App mit Live-Tracking der Busse.
  • Überdurchschnittlich hohe Kundenbewertung bei Get Your Guide.
  • Nur bei Big Bus gibt es Familientickets für 2 Erwachsene + 2 Kinder.
  • Einen Rom-Audioguide für einen Stadtrundgang gibt es gratis dazu.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Tickets sind teurer als bei anderen Anbietern.
  • Es gibt nur acht Haltestellen (das gilt für alle Anbieter).
  • Die Laufwege zu einigen Attraktionen sind noch ziemlich weit (gilt für alle Anbieter).

City Sightseeing ist eines der weltweit größten Hop-on/Hop-off-Unternehmen. Entsprechend professionell wird die Tour durchgeführt. Die Busse haben eine rote Farbe mit der Aufschrift „CitySightseeing Roma“. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die im Oberdeck geöffnet, aber überdacht sind. Das Unterdeck ist geschlossen und klimatisiert.

Rom: City Sightseeing Bus

© Diego Fiore / Shutterstock.com

Während der Fahrt wirst du von einem Audiokommentar über die wichtigen Sehenswürdigkeiten Roms informiert. Es gibt auch eine deutsche Tonspur.

Die Busse fahren ganzjährig auf einer Route durch Rom:

Haltestellen & Fahrplan

Die roten Busse fahren – wie alle anderen Anbieter auch – acht Haltestellen an. Allerdings gibt es zwei Stopps, von denen die Rundfahrten beginnen (Terminal A und Terminal B).

Zurzeit fahren die Busse täglich zwischen 9 Uhr und 19 Uhr (letzte Abfahrt):

  • Montag bis Donnerstag: alle 27 Minuten (nach 17 Uhr: alle 40 Minuten)
  • Freitag bis Sonntag: alle 22 Minuten (nach 17 Uhr: alle 30 Minuten)

Haltestellen

  1. Terminal A: Via Marsala 7 oder Terminal B: Lago di Villa Peretti 1
  2. Basilika Santa Maria Maggiore
  3. Kolosseum
  4. Circus Maximus
  5. Piazza Venezia
  6. Vatikan
  7. Ludovisi/Spanische Treppe
  8. Piazza Barberini/Spanische Treppe

Eine Karte mit allen Haltestellen findest du hier.

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online verfügbar.

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte. Der Kauf bei Get Your Guide kann bis zu 24 Stunden der Reise kostenfrei storniert werden.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Tickets sind etwas günstiger als bei Big Bus.
  • Von Freitag bis Sonntag fahren die Busse alle 22 Minuten (sonst etwas seltener).
  • Es gibt eine App mit Live-Tracking der Busse.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Es gibt nur acht Haltestellen (das gilt für alle Anbieter).
  • Die Laufwege zu einigen Attraktionen sind noch ziemlich weit (gilt für alle Anbieter).
  • Nach 17 Uhr fahren die Busse seltener.

Greenline Tours ist eine italienische Reiseagentur, die unter anderem Hop-on/Hop-off-Rundfahrten durch Rom anbietet. Die Busse sind grün-weiß lackiert und tragen die Aufschrift „Greenline Tours“. Es handelt sich dabei um Doppeldecker-Busse, die im Oberdeck geöffnet sind, aber bei starker Sonneneinstrahlung überdacht werden können. Das Unterdeck ist geschlossen und klimatisiert.

Greenline Tours Rom Bus

© Cineberg / Shutterstock.com

An Bord gibt es einen aufgezeichneten Audiokommentar in mehreren Sprachen – darunter auch deutsch. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN in den Bussen nutzen, um während der Rundfahrt deine Reise zu planen.

Haltestellen & Fahrplan

Die Busse fahren täglich von morgens bis zum frühen Abend etwa alle 25 Minuten. Eine komplette Rundfahrt dauert ca. 90 Minuten.

  1. Bahnhof Roma Termini
  2. Basilika Santa Maria Maggiore
  3. Kolosseum
  4. Circus Maximus
  5. Piazza Venezia
  6. Vatikan/Petersdom
  7. Villa Borghese
  8. Piazza Barberini/Spanische Treppe

Eine Karte der Rundfahrt im PDF-Format findest du hier.

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind im Internet erhältlich:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte. Der Kauf bei Get Your Guide ist bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornierbar.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Tickets sind preiswert.
  • Es gibt ein noch günstigeres Ticket für einen Tag statt 24 Std.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Kundenbewertungen bei Get Your Guide sind mittelmäßig.
  • Die Busse fahren „nur“ alle 25 Minuten. Das ist weniger als bei anderen Anbietern.
  • Es gibt nur acht Haltestellen (das gilt für alle Anbieter).
  • Die Laufwege zu einigen Attraktionen sind noch ziemlich weit (gilt für alle Anbieter).

Die Busse mit der Aufschrift I Love Rome sind pink lackiert und damit nicht zu übersehen. Dahinter steckt das Unternehmen Gray Line, eines der weltweit größten im Reisegeschäft. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die im Oberdeck geöffnet sind, aber überdacht werden können.

I Love Rome / Gray Line bus

© Elpisterra / Shutterstock.com

Während der Fahrt wirst du über Kopfhörer mit einem aufgezeichneten Audiokommentar in 13 Sprachen – darunter deutsch – versorgt, der über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Fahrt informiert. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN an Bord nutzen, um deine Reise zu planen. Die rosa Busse fahren ganzjährig auf einer Route durch Rom.

Haltestellen & Fahrplan

Die Busse fahren täglich: 08:30 Uhr bis 18:50 Uhr (End of Service) in einem Rhythmus von 15 – 20 Minuten.

  1. Bahnhof Roma Termini
  2. Basilika Santa Maria Maggiore
  3. Kolosseum
  4. Circus Maximus
  5. Piazza Venezia
  6. Vatikan
  7. Spanische Treppe
  8. Piazza Barberini/Trevi-Brunnen

Eine Karte mit allen Haltestellen findest du hier.

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online verfügbar. Es gibt ganz verschiedene Modelle:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte. Der Kauf bei Get Your Guide ist bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornierbar.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Tickets sind preiswert.
  • Es gibt noch günstigere Tickets für einfache Rundfahrten.
  • Fahrgäste können an den Haltestellen 4, 5 und 6 an kostenfreien Stadtführungen teilnehmen.
  • Die Busse fahren alle 15 Minuten.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Es gibt nur acht Haltestellen (das gilt für alle Anbieter).
  • Die Kundenbewertungen bei Get Your Guide sind mittelmäßig.
  • Die Laufwege zu einigen Attraktionen sind noch ziemlich weit (gilt für alle Anbieter).

Hop-on/Hop-off mit Kindern

Für Familien mit Kindern gibt es in Rom attraktive Angebote. Kleinkinder fahren immer kostenfrei und für ältere Kinder gibt es ermäßigte Tickets.

  • Big Bus: bis 4 Jahre kostenfrei, 5 – 15 Jahre ermäßigt
  • City Sightseeing: bis 4 Jahre kostenfrei, 5 – 15 Jahre ermäßigt
  • Gray Line/I Love Rome: bis 5 Jahre kostenfrei, 6 – 12 Jahre ermäßigt
  • Greenline Tours: bis 5 Jahre kostenfrei, 6 – 12 Jahre ermäßigt

Ein Familienticket gibt es nur von Big Bus und auch nur auf der offiziellen Big-Bus-Website. Als Familie gelten hier zwei Erwachsene mit zwei Kindern (zwischen 5 und 15 Jahren).

Welcher Bus sich für deine Familie am meisten lohnt, hängt folglich von der Anzahl der Kinder und deren Alter ab.

FAQ zu Hop-on/Hop-off

Wie funktioniert Hop-on/Hop-off in Rom?

Wähle zunächst einen Anbieter und kaufe dein Ticket online oder im Bus. Du kannst an jeder beliebigen Haltestelle ein- oder aussteigen so oft du möchtest. Die Fahrkarte gilt für ein bis drei Tage. Teilweise werden auch Tickets für einzelne Rundfahrten angeboten.

Welcher Hop-on/Hop-off Anbieter ist der Beste?

Grundsätzlich ähneln sich die Stadtrundfahrten aller Anbieter. Wir favorisieren leicht Big Bus, weil die Busse dieses Unternehmens am häufigsten fahren und die Informationen zuverlässig sind.

Was kostet eine Stadtrundfahrt in Rom?

Der Preis für eine Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus hängt vom Anbieter und der Gültigkeit des Tickets ab. Einzelne Rundfahrten gibt es schon ab 14,- Euro, ein mehrtägiges Ticket kann mehr als 30,- Euro kosten.

Welche Haltestellen werden angefahren?

Alle Anbieter fahren auf einer einzigen Route durch Rom, die überwiegend identisch ist. Du erreichst mit ihr die meisten wichtigen Attraktionen Roms. Es werden jeweils acht Haltestellen angefahren.

Wie oft fahren die Hop-on/Hop-off-Busse?

Die Frequenz der Busse hängt sowohl vom Anbieter, als auch von der Saison und vom Wochentag ab. Am häufigsten fahren die Busse von Big Bus (zurzeit alle 13 Minuten). Einen Fahrplan für alle Unternehmen findest du oben auf dieser Seite.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer Rom-Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

  • Big Bus Rome: Kontaktformular / Live Chat
  • City Sightseeing: +39 06 99180133,  inforoma@city-sightseeing.it
  • Gray Line: +39 06 474 2501, rome@grayline.com, WhatsApp: +39 348 8112027
  • Greenline Tours: +39 06 6880 1210 (auch WhatsApp möglich), booking@greenlinetours.com

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Es gibt auch sehr gute Hop-on/Hop-off-Touren in anderen italienischen Städten: zum Beispiel in Mailand, Florenz, Verona oder Neapel.