Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 07/2022.

In Athen gibt es drei Anbieter von Stadtrundfahrten mit Hop-on/Hop-off-Bussen. Wir stellen vor: Fahrpläne, alle Routen und Haltestellen sowie Ticketpreise.

  • Athens Open Tour (gelber Bus)
  • 3 Routen mit 40+ Stopps
    Audioguide an Bord
  • Route ansehen
  • Athens Line: alle 20 Min.
    Andere Linien: 4 x am Tag
  • Ticket 48 Std. gültig
  • Ticketpreis: 16,00 €
  • City Sightseeing Athen (roter Bus)
  • 3 Routen mit 40+ Stopps
    Audioguide an Bord
  • Route ansehen
  • Athens Line: alle 30 Min.
    Andere Linien: alle 60 – 120 Min.
  • Ticket 24 – 72 Std. gültig
  • Ticketpreis: 20,00 – 29,00 €
  • Sights of Athens (blauer Bus)
  • 4 Routen mit 35 Stopps
    Audioguide an Bord
  • Route ansehen
  • Athens Line: alle 20 Min.
    Andere Linien: 3 x am Tag
  • Ticket 2 Tage gültig
  • 15,00 €

*Du erhältst nach dem Kauf einen Voucher, der auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden kann. Zeige den Voucher beim Buspersonal vor, um deine Fahrkarte zu erhalten.

Eine Athen-Stadtrundfahrt lohnt sich

Wenn die Füße nicht mehr tragen, setze dich in einen Hop-on/Hop-off-Bus und fahre so weit du möchtest – ob nur zwei Stationen oder gleich die komplette Strecke. Lass dir im Sommer den Wind um die Nase wehen und Athens Sehenswürdigkeiten an dir vorbeiziehen. Ist es frisch und verregnet, genießt du die Stadt aus dem Innenraum.

Für bis zu 48 Stunden kannst du so oft ein- und aussteigen, wie du möchtest und die griechische Hauptstadt in all ihren Facetten kennenlernen. Über einen Audioguide in mehreren Sprachen (darunter deutsch und englisch) erfährst du mehr über die Sehenswürdigkeiten Athens.

Alle Anbieter fahren auf mindestens drei Routen, die bis nach Piräus und zu den Stränden vor den Toren Athens führen.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen. Das kostet dich Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Aufgezeichnete Audiokommentare sind oftmals nicht sehr unterhaltsam oder sie funktionieren nicht. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern in allen Städten der Welt. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer Athener Stadtrundfahrt haben.

Athens Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Die wichtigsten Attraktionen Athens kannst du mit Hop-on/Hop-off-Bussen erreichen:

  • Akropolis mit Parthenon-Tempelruine
  • Akropolis-Museum
  • Temple of Zeus/Olympieion
  • Filopappou-Hügel
  • Archäologisches Museum
  • Panathenaic Stadium
  • Nationalgarten

Nicht jede dieser Sehenswürdigkeiten hat eine eigene nach ihr bezeichnete Haltestelle, aber vom nächst gelegenen Stopp sind es nie mehr als ein paar Minuten zu Fuß. Das gilt für alle Hop-on/Hop-off-Anbieter Athens, weil sie alle auf sehr ähnlichen Strecken fahren.

Auch außerhalb der Stadt gelegene Attraktionen erreichst du mit den Bussen aller Anbieter:

  • Stavros Niarchos Foundation Cultural Center (SNFCC)
  • Eugenides Planetarium
  • Yachthafen Marina Flisvou
  • Glyfada Beach
  • Kavouri Beach / Astir Beach
  • Vouliagmeni Lake

Die Busse fahren auch die Kreuzfahrtschiff-Terminals in Piräus an. Von dort aus kannst du direkt in die Stadt fahren.

Kombi-Tickets: Bus + Eintrittskarte

Für manche Attraktionen gibt es Kombi-Tickets. Das heißt, du kannst eine Fahrkarte für die Hop-on/Hop-off-Busse mit einer Eintrittskarte zusammen buchen. Das gilt vor allem für die Akropolis und das Neue Akropolismuseum. Darüber hinaus gibt es auch ein Kombi-Angebot für eine Sunset-Tour zum Kap Sounion:

  • 2 Tage Hop-on/Hop-off-Bus (gelb) + Eintritt zur Akropolis (Kombi-Ticket)
  • 2 Tage Hop-on/Hop-off-Bus (blau) + Akropolis-Museum (Kombi-Ticket)
  • 2 Tage Hop-on/Hop-off-Bus (blau) + Sunset-Tour zum Kap Sounion (Kombi-Ticket)

Die kombinierten Tickets sind jeweils etwas günstiger, als wenn du die Leistungen einzeln buchen würdest.

Unterschiede zwischen Hop-on/Hop-off-Anbietern

  • Die Routen

    Die Fahrstrecken der drei Anbieter sind sehr ähnlich. Alle haben eine Athen-Linie, welche die meisten Attraktionen der Stadt abdeckt. Die Route innerhalb Athens ist bei allen praktisch identisch.

    Unterschiede gibt es nur bei den Piräus- und Riviera-Linien. Auch hier sind die Strecken zwar fast identisch, aber City Sightseeing bietet diese Linien nur im Sommer an – hat aber deutlich mehr Haltestellen als die anderen. Athens Open Tour und Sights of Athens haben die Linen zu einer zusammengefasst und fahren auf dieser ganzjährig.

  • Die Fahrpläne

    Die Fahrpläne für die jeweilige Athen-Linie sind sehr ähnlich. Athens Open Tour und Sights of Athens fahren diese Route alle 20 Minuten, City Sightseeing nur alle 30 Minuten. Die anderen Routen werden nur von allen Anbietern nur wenige Male am Tag bedient. Sie eignen sich deshalb nur für eine Rundfahrt, aber weniger für Hop-on/Hop-off.

  • Tickets für Kinder

    Grundsätzlich sind alle Anbieter familienfreundlich. Kleinkinder fahren immer kostenfrei mit. Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es attraktive Ermäßigungen je nach Alter. Welcher Bus sich für deine Familie lohnt, erfährst du im Abschnitt „Hop-on/Hop-off mit Kindern“.

Alle Anbieter im Detail

Athens Open Tour ist ein griechisches Unternehmen, das ganzjährig Stadtrundfahrten in Athen anbietet. Die Busse werden in Kooperation mit dem internationalen Unternehmen Gray Line betrieben. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die gelb lackiert sind.

Gelber Hop-on/Hop-off-Bus in Athen

© Roman Sigaev / Shutterstock.com

An Bord gibt es einen aufgezeichneten Audiokommentar, den du dir in bis zu 14 Sprachen – darunter deutsch und englisch – auf Kopfhörern anhören kannst. Das WLAN an Bord nutzt du kostenfrei.

Die Busse fahren auf drei Routen durch Athen. Derzeit sind jedoch zwei Routen zu einer zusammengefasst worden.


Athens Line: Haltestellen & Fahrplan

Die Athens Line ist die wichtigste Rundfahrt dieses Anbieters. Die Route beinhaltet 15 Haltestellen. Eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 90 Minuten. Die Busse fahren täglich ab 08:23 Uhr alle 20 Minuten. Die letzte Abfahrt erfolgt um 17:23 Uhr. Dieser Fahrplan gilt von April bis November 2022.

  1. Syntagma Platz
  2. Melina Merkouri/Plaka
  3. Neues Akropolismuseum
  4. Akropolis (Umstieg in die anderen Linien)
  5. Temple of Zeus
  6. Parliament/National Gardens
  7. Benaki Museum
  8. Panathenaic Stadium
  9. Parliament/National Gardens
  10. Nationalbibliothek
  11. Archäologisches Museum
  12. Omonia Platz
  13. Karaiskaki Platz
  14. Monastiraki
  15. Kotzia Platz

Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.


Piräus & Beaches Line: Haltestellen & Fahrplan

Diese Linie besteht aus zwei Routen: Piräus-Line und Riviera/Beaches-Line. Zurzeit werden diese zu einer Route zusammengefasst. Daraus entsteht eine sehr lange Rundfahrt, die 140 Minuten dauert. Die Busse fahren zurzeit nur viermalmal am Tag (09:55, 12:15, 14:35 und 16:55 Uhr) von der Akropolis.

  1. Akropolis (Umstieg zur Athens Line)
  2. Intercontinental & Grand Hyatt
  3. Niarchos Foundation (SNFCC)
  4. Beakeio Theater
  5. Cruise Terminal A
  6. Cruise Terminal B
  7. Pasalimani
  8. Microlimano
  9. Flisvos Marina
  10. Alimos Marina
  11. Ag. Kosmas Strand
  12. Glyfada Marina
  13. Divani Apollon
  14. Kavouri Strand
  15. Astir Strand
  16. Vouliagmeni-See
  17. Voula Park
  18. Glyfada-Stadt
  19. Glyfada Strand
  20. Hellinikon Flughafen
  21. Kriegsfriedhof
  22. Edem
  23. Planetarium
  24. Intercontinental
  25. Akropolis

Tickets & Preise

Zurzeit gibt es nur ein Ticket. Es gilt für zwei Tage und alle Linien:

Positives zu diesem Anbieter

  • Athens Open Tour bietet sehr günstige Tickets an.
  • Die Busse auf der Athens Line fahren alle 20 Minuten.
  • Gute Kundenbewertung bei Get Your Guide.
  • Die Tickets sind bis zu 48 Stunden gültig.
  • Freundliches Personal in den Bussen.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Piräus & Beaches werden momentan zusammengefasst. Daraus entsteht eine zu lange Rundfahrt.
  • Außerhalb Athens fahren die Busse nur alle 2:20 Std.
  • Die Busse kommen nicht immer zuverlässig pünktlich.

Die von Fahrgästen am besten bewertete Hop-on/Hop-off-Tour wird von City Sightseeing angeboten, einem der weltweit größten Hop-on/Hop-off-Unternehmen. Entsprechend professionell wird die Tour durchgeführt. Die Busse haben eine rote Farbe mit der Aufschrift „CitySightseeing Athens-Piraeus-Beaches“. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die im Oberdeck geöffnet sind. Bei zu starker Sonneneinstrahlung  oder leichtem Regen kann das Dach auch geschlossen werden.

Roter Hop-on/Hop-off-Bus in Athen

© Roman Sigaev / Shutterstock.com

Während der Fahrt informiert ein aufgezeichneter Audiokommentar in bis zu 13 Sprachen (darunter deutsch und englisch) über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN an Bord nutzen, um deine Reise zu planen. Die roten Busse fahren von April bis Oktober auf drei Routen durch Athen. Im Winter ist es nur eine Linie.


Athens Line: Haltestellen & Fahrplan

Diese Linie fährt durch Athen und umfasst 15 Haltestellen. Es ist die wichtigste Route, die auch am häufigsten bedient wird. Eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 90 Minuten. Die Busse auf dieser Linie fahren das ganze Jahr.

  • Winterfahrplan (Nov-März): 08:30 Uhr bis 18:30 Uhr (letzte Abfahrt: 17 Uhr)
  • Sommerfahrplan (Apr-Okt): 08:30 Uhr bis 20:30 Uhr (letzte Abfahrt: 19 Uhr)

Die Busse fahren alle 30 Minuten und steuern die folgenden Haltestellen an:

  1. Syntagma Platz
  2. Melina Merkouri/Plaka
  3. Akropolismuseum
  4. Akropolis & Parthenon (Umstieg zur Piräus-Linie)
  5. Temple of Zeus (Olympieion)
  6. Parliament/National Gardens
  7. The Four Museums
  8. Nationalgalerie
  9. Antikes Olympiastadion
  10. Nationalbibliothek
  11. Archäologisches Museum
  12. Omnia Platz
  13. Karaiskaki Platz
  14. Monastiraki Platz
  15. Kotzia Platz

Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.


Piräus Line: Haltestellen & Fahrplan

Die Piräus-Route fährt von Athen nach Piräus und umfasst 12 Haltestellen. Die Busse fahren ab April 2022 zwischen 12:15 und 18:15 Uhr (alle 60 Minuten). Eine komplette Rundfahrt dauert etwa 80 Minuten. Die folgenden Stopps sind bei dieser Route vorgesehen.

  1. Pantion Universität
  2. Niarchos Foundation (SNFCC)
  3. Beakeio Theater
  4. Cruise Terminal A
  5. Lions Gate
  6. Cruise Terminal B
  7. Archäologisches Museum in Piräus
  8. Votsalakia Strand
  9. Mikrolimano Hafen
  10. Planetarium
  11. Grand Hyatt & Intercontinental
  12. Akropolis & Parthenon (Umstieg zur Athens Line)

Beach-Riveria Line: Haltestellen & Fahrplan

Die Beach-Riveria Linie legt die längste Strecke zurück. Sie verlässt Athen und Piräus und fährt an der Küste entlang bis zum Vouliagmeni-See. Die Busse fahren von April bis Oktober täglich zwischen 09:35 und 17:35 Uhr. Eine Rundfahrt dauert fast zwei Stunden und der Bus fährt auch nur alle zwei Stunden los.

  1. Melina Merkouri Plaka (Umstieg in Athens Line)
  2. Pantion Universität (Umstieg in Piräus Line)
  3. Niarchos Foundation (SNFCC)
  4. Faliro/Flisvos (Yachthafen)
  5. Edem
  6. Agios Kosmas Strand
  7. Bomo-Palast
  8. Glyfada Strand
  9. Asteria Strand
  10. Divani Apollon
  11. Oceanis Strand/Asteria-Palast
  12. Vouliagmeni-See
  13. Pigadakia
  14. Blazer Suites
  15. Glyfada-Stadt
  16. Golf
  17. Agios Kosmas
  18. Kalamaki
  19. Poseidon Hotel
  20. Planetarium
  21. Grand Hyatt & Intercontinental
  22. Temple of Zeus

Tickets & Preise

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte.

Positives zu diesem Anbieter

  • Du erreichst die wichtigsten Attraktionen Athens.
  • Im Oberdeck gibt es ein Sonnendach für heiße Tage.
  • Sehr gute Kundenbewertung bei Get Your Guide.
  • Tickets sind 24 Std. – 3 Tage gültig.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Im Winter kannst du nur mit der Athens Line fahren.
  • Auf der Piräus- und der Riviera-Line fahren die Busse nur alle 60 Minuten.
  • Die Tickets sind wesentlich teurer als bei der Konkurrenz.

Sights of Athens ist ein griechisches Unternehmen aus Piräus. Die Busse sind blau lackiert und tragen die Aufschrift „Sights of Athens“. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse mit einem geschlossenen Unterdeck und geöffnetem Oberdeck ohne Dach. Bei manchen Bussen ist ein Teil des Oberdecks überdacht.

Blauer Hop-on/Hop-off-Bus in Athen

© Roman Sigaev / Shutterstock.com

An Bord gibt es einen aufgezeichneten Audiokommentar, den du dir in verschiedenen Sprachen auf Kopfhörern anhören kannst. Im Bus kannst du auch das kostenfreie WLAN nutzen.

Die Busse fahren ganzjährig auf bis zu vier Routen durch Athen.

Tipp: Einige Fahrgäste berichten, dass die Haltestellen schwer zu finden seien. Im Zweifel solltest du die Google-Maps-Karte nutzen. Wenn du unsicher bist, wo sich die Haltestellen befinden, solltest du dort nachschauen.


Athens Line: Haltestellen & Fahrplan

Wie bei den anderen Anbietern auch, ist die Athens Line die wichtigste Route, da sie die wesentlichen Top-Attraktionen Athens anfährt. Die Route umfasst 15 Haltestellen und eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 90 Minuten. Die Busse fahren täglich ab 08:45 Uhr alle 20 Minuten. Der letzte Bus fährt um 17 Uhr los.

  1. Syntagma Platz
  2. Melina Merkouri/Plaka
  3. Neues Akropolismuseum (Umstieg in die Piräus-Linie)
  4. Akropolis (Umstieg in die Piräus-Linie)
  5. Temple of Zeus
  6. Parliament/National Gardens
  7. Benaki Museum
  8. Panathenaic Stadium
  9. Parliament/National Gardens
  10. Nationalbibliothek
  11. Archäologisches Museum
  12. Omonia Platz
  13. Karaiskaki Platz
  14. Monastiraki
  15. Kotzia Platz

Eine Karte mit allen Routen und Haltestellen findest du hier.


Piräus & Beaches-Linien: Haltestellen & Fahrplan

Neben der wichtigen Athen-Linie gibt es drei weitere Linien, die zu einer einzigen Linie zusammengefasst wurden, welche nur dreimal täglich bedient wird. Damit eignet sie sich nicht für klassisches Hop-on/Hop-off, sondern eher für eine einmalige Stadtrundfahrt ohne auszusteigen. Eine vollständige Rundfahrt dauert 45 Minuten.

Alle Haltestellen sowie den Fahrplan findest du hier.

Solltest du Piräus und die Strände erkunden wollen, empfehlen wir zurzeit die roten Busse von City Sightseeing. Diese sind die einzigen, die regelmäßig die Routen außerhalb Athens bedienen.


Tickets & Preise

Zurzeit gibt es nur ein Ticket. Es gilt für zwei Tage und alle Linien:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte. Der Kauf bei Get Your Guide ist bis zu 24 Stunden vor Reiseantritt kostenfrei stornierbar.

Positives zu diesem Anbieter

  • Du erreichst die wichtigsten Attraktionen der Stadt.
  • Die Fahrkarte ist sehr günstig.
  • Die Busse auf der Athens Line fahren alle 20 Minuten.
  • Gute Kundenbewertung bei Get Your Guide.
  • Die Tickets sind zwei Tage gültig.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Der Audioguide wird von Fahrgästen öfter kritisiert als bei anderen Anbietern.
  • Die Linien außerhalb Athens wurden zu einer äußerst langen Route zusammengefasst.
  • Die Routen außerhalb Athens werden nur dreimal am Tag bedient.
  • Die Busse kommen nicht immer zuverlässig pünktlich.

Hop-on/Hop-off mit Kindern

Für Familien mit Kindern gibt es in Athen attraktive Angebote. Kleinkinder fahren immer kostenfrei mit. Für ältere Kinder und Jugendliche gibt es attraktive Ermäßigungen:

  • Athens Open Tour: Kinder bis 4 Jahre fahren kostenfrei, Kinder von 5 – 15 Jahre fahren ermäßigt
  • City Sightseeing: Kinder bis 5 Jahre fahren kostenfrei, Kinder von 6 – 14 Jahre fahren ermäßigt
  • Sights of Athens: Kinder bis 4 Jahre fahren kostenfrei, Kinder von 5 – 15 Jahre fahren ermäßigt

Sights of Athens bietet auch ein Familienticket für zwei Erwachsene und bis zu drei Kinder an. Welche Stadtrundfahrt sich für Familien am meisten lohnt, hängt folglich von der Anzahl und vom Alter der Kinder ab.

FAQ zu Hop-on/Hop-off

Wie funktioniert Hop-on/Hop-off in Athen?

Wähle zunächst einen Anbieter und kaufe dein Ticket online oder im Bus. Du kannst an jeder beliebigen Haltestelle ein- oder aussteigen so oft du möchtest. Die Fahrkarte gilt für 24 bis 72 Stunden.

Was kostet eine Stadtrundfahrt in Athen?

Der Preis für eine Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus hängt vom Anbieter und der Gültigkeit des Tickets ab. Ein zwei Tage gültiges Ticket gibt es schon ab 15 Euro.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer Athen-Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

  • Athens Open Tour: +30 21 0881 5207, info@athensopentour.com
  • City Sightseeing Athens: +30 21 0922 0604, info@citysightseeing.gr
  • Sights of Athens: +30 21 0417 6144, info@sightsofathens.gr, WhatsApp: +30 69 7760 3032

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Auch in anderen südeuropäischen Städten gibt es sehr gute Hop-on/Hop-off-Touren: zum Beispiel in Rom, Madrid und Porto.