Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 10/2022.

In Kopenhagen gibt es drei Anbieter von Stadtrundfahrten mit Hop-on/Hop-off-Bussen, wobei Strømma und City Sightseeing zusammenarbeiten. Wir informieren über die Fahrpläne, Haltestellen und Preise.

Du erhältst nach dem Kauf einen Voucher, der auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden kann. Zeige den Voucher beim Buspersonal vor, um deine Fahrkarte zu erhalten.

Eine Kopenhagen-Stadtrundfahrt lohnt sich

Wer gut zu Fuß ist, kann große Teile von Kopenhagens Innenstadt auch fußläufig erkunden. Doch wenn die Beine nicht mehr tragen, setze dich in einen Hop-on/Hop-off-Bus und fahre so weit du möchtest – ob nur zwei Stationen oder gleich die komplette Strecke. Schließlich eignen sich die Busse auch für Stadtrundfahrten ohne auszusteigen.

Lass dir im Sommer den Wind um die Nase wehen und Kopenhagens Sehenswürdigkeiten an dir vorbeiziehen. Ist es kalt und verregnet, genießt du die Stadt aus dem gewärmten Innenraum.

Für bis zu 72 Stunden kannst du so oft ein- und aussteigen, wie du möchtest und die dänische Hauptstadt in all ihren Facetten kennenlernen. Über einen Audioguide erfährst du mehr über die Sehenswürdigkeiten Kopenhagens – auch in deutscher oder englischer Sprache.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen. Das kostet dich Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Aufgezeichnete Audiokommentare sind oftmals nicht sehr unterhaltsam oder sie funktionieren nicht. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern in allen Städten der Welt. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer Kopenhagen-Stadtrundfahrt haben.

Teilweise kannst du zusätzlich eine Bootsfahrt dazu buchen. Boote haben weniger dieser Herausforderungen – im Verkehr bleiben sie jedenfalls nicht stecken. Dennoch lohnt es auch hier, entspannt an eine Flussfahrt heranzugehen.

Kopenhagens Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Die wichtigsten Attraktionen Kopenhagens kannst du mit Hop-on/Hop-off-Bussen erreichen:

  • Tivoli: Vergnügungs- und Erholungspark
  • Die Kleine Meerjungfrau
  • Nyhavn-Kanal und -Hafen
  • Schloss Rosenborg
  • Schloss Amalienborg
  • Schloss Christiansborg
  • Runder Turm
  • Ny Carlsberg Glyptotek
  • Dänisches Nationalmuseum
  • Botanischer Garten
  • Frederikskirche
  • Vor Frelsers Kirke/Erlöserkirche

Nicht jede dieser Sehenswürdigkeiten hat eine eigene nach ihr bezeichnete Haltestelle, aber vom nächst gelegenen Stopp sind es nie mehr als ein paar Minuten zu Fuß. Das gilt überwiegend für alle Busanbieter in Kopenhagen, da sie größtenteils auf einer ähnlichen Route fahren.

Nur die etwas außerhalb des Stadtzentrums gelegenen Attraktionen erreichst du mit den Bussen nicht: Kopenhagen Zoo, Arken Museum für moderne Kunst, Opernhaus/Königliches Theater, Nationales Aquarium.

Unterschiede zwischen Hop-on/Hop-off-Anbietern

  • Routen & Haltestellen

    Die Busse von Strømma und City Sightseeing fahren auf drei Routen durch Kopenhagen, wobei nur die Classic Route sehr regelmäßig bedient wird. Für die zusätzlichen Routen musst du tiefer in die Tasche greifen. Die Red Buses hingegen fahren nur auf einer Linie durch Kopenhagen. Diese ist mit der Classic Route der anderen Anbieter vergleichbar.

  • Fahrplan & Frequenz

    Die Busse von Strømma und City Sightseeing fahren jeden Tag alle 25 Minuten auf der Classic Route. Die anderen Strecken („Colorful Copenhagen“ und „Urban Green“) werden nur dreimal pro Tag bedient und in der Nebensaison nur von Freitag bis Sonntag. Die Red Buses fahren nach eigener Aussage alle 10 bis 45 Minuten. Das ist leider sehr schwammig, aber die Frequenz hängt vom Besucheraufkommen ab.

  • Reisen mit Kindern

    Mit den Bussen von Red Sightseeing fahren Kinder bis 14 Jahren kostenfrei mit. Ab 15 Jahre muss der volle Preis bezahlt werden. Bei City Sightseeing und Strømma fahren Kinder bis 5 Jahre kostenfrei und Kinder zwischen 6 und 15 Jahren erhalten ermäßigte Tickets.

  • Ticketpreis

    Die Classic Route mit Strømma zu fahren ist günstiger als mit Red Buses, zumal die Tickets bei Strømma sogar länger gültig sind. Bei Red Buses gibt es hingegen für nur 5 Euro eine Bootsfahrt dazu.

Alle Anbieter im Detail

Strømma ist ein niederländisch-skandinavisches Unternehmen, das vor allem Bus- und Bootstouren anbietet. In Kopenhagen fährt Strømma traditionell mit Hop-on/Hop-off-Bussen und Booten durch die Stadt. Es handelt sich um hellgrün lackierte Doppeldecker, die bei gutem Wetter geöffnet sind. Das Oberdeck kann jedoch auch geschlossen werden, wenn die Wetterlage es erfordert. Das Unterdeck ist klimatisiert bzw. beheizt – je nach Wetter und Jahreszeit.

Kopenhagen: grüner Strømma-Bus

Strømma betreibt neben dieser Linie auch die roten Busse von City Sightseeing. Die Busse bedienen exakt die gleichen Strecken und haben den gleichen Fahrplan. Egal, welche Tickets du kaufst: Du kannst immer sowohl die hellgrünen als auch die rot lackierten City-Sightseeing-Busse nutzen.

Während der Fahrt informiert dich ein aufgezeichneter Audiokommentar in bis zu 11 Sprachen (inkl. deutsch und englisch).

Zurzeit fahren Strømma bzw. City Sightseeing auf drei Routen durch Kopenhagen.

Classic Route: Haltestellen & Fahrplan

Dabei handelt es sich um die wichtigste und am häufigsten gefahrene Strecke. Die Route umfasst 13 Haltestellen, wobei einige davon sehr dicht beieinander liegen. Eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 80 Minuten.

Fahrplan

Die folgenden Fahrtzeiten gelten täglich (ab Oktober 2022):

  • 09:30 – 17:00 Uhr: alle 30 Minuten

Haltestellen

  1. Tivoli / Radisson Collection Royal Hotel
  2. Fisketorvet – Shopping Mall / Tivoli Hotel
  3. Kalvebod Waves / Marriott Hotel
  4. The Black Diamond / DAC / BLOX
  5. Ved Stranden / Strøget
  6. Nyhavn
  7. Amalienborg Palace / Ofelia Plads
  8. Gefion Fountain
  9. The Little Mermaid
  10. Langelinie (nur im Sommer)
  11. Rosenborg Castle / SMK
  12. Gammel Torv
  13. City Hall Square / National Museum of Denmark

Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.

Kopenhagen: City Sightseeing Bus

© Nikolay Antonov / Shutterstock.com


Colorful Copenhagen: Haltestellen & Fahrplan

Die zweite Route umfasst weniger Haltestellen und wird im Sommer zwar täglich, aber nur dreimal pro Tag bedient. Sie fährt im Wesentlichen durch die Freistadt Christiana.

Im Herbst 2022 wird diese Route nur von Freitag bis Sonntag bedient.

Fahrplan: Die Busse fahren um 11:50 Uhr, 13:50 Uhr und 15:50 Uhr jeweils von der Start-Haltestelle. Eine Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 45 Minuten.

Haltestellen

  1. Tivoli / Radisson Collection Royal Hotel
  2. Ved Stranden / Strøget
  3. Christianshavn
  4. Christiana Freetown
  5. The Opera
  6. Street Food/Reffen
  7. Islandbrygge/Casino Copenhagen

Urban Green Copenhagen: Haltestellen & Fahrplan

Die dritte Route führt durch den Westen der Stadt bist zum Kopenhagener Zoo und den Frederiksberg-Park.

Im Herbst 2022 wird diese Route nur von Freitag bis Sonntag bedient.

Fahrplan: Die Busse fahren um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr jeweils von der Start-Haltestelle. Eine Rundfahrt ohne auszusteigen dauert etwa 40 Minuten.

Haltestellen

  1. Tivoli / Radisson Collection Royal Hotel
  2. Planetarium
  3. Gammel Kongevej
  4. Horticultural Gardens of the University
  5. Frederiksberg Einkaufszentrum
  6. Frederiksberg Rathaus
  7. Royal Copenhagen Outlet
  8. Kopenhagen Zoo
  9. De Små Haver/Bakkehuset
  10. Frederiksberg Park
  11. Meatpacking District

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online verfügbar:

Nach dem Kauf erhältst du einen Voucher, den du ausdrucken oder auf deinem Smartphone speichern kannst. Zeige den Voucher beim Einstieg an einer beliebigen Haltestelle vor, um deine Fahrkarte zu erhalten.

Positives zu diesem Anbieter

  • Mit der Rundfahrt erreichst du viele Attraktionen Kopenhagens.
  • Das Unternehmen fährt auf drei Routen durch die Stadt.
  • Die Classic Route wird im Herbst täglich alle 30 Minuten bedient.
  • Du kannst sowohl die grünen Busse als auch die roten City-Sightseeing-Busse nutzen.
  • Für Kinder von 6 bis 15 Jahren gibt es ermäßigte Fahrkarten.
  • Die Tickets sind 48 bis 72 Stunden gültig.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Für Familien mit jungen Kindern eignen sich die Red Buses besser.
  • Die Linien „Colorful Copenhagen“ und „Urban Green“ fahren in der Nebensaison nur von Freitag bis Sonntag und nur dreimal täglich.
  • Es gibt keine günstigen 24-Std.-Tickets.

Red Sightseeing ist ein touristisches Unternehmen, das Hop-on/Hop-off-Busse in mehreren Städten (hauptsächlich in Skandinavien und im Baltikum) betreibt. Die Busse sind klassisch rot lackiert und tragen die Aufschrift „Hop-on Hop-off Red Buses“. Es handelt sich um Doppeldecker, die bei gutem Wetter im Oberdeck geöffnet sind. Dieses kann allerdings überdacht werden. Das Unterdeck ist klimatisiert bzw. beheizt.

Kopenhagen: Red Sightseeing Bus

© LightField Studios / Shutterstock.com

Während der Fahrt informiert dich ein aufgezeichneter Audioguide in mehreren Sprachen – darunter auch deutsch und englisch – über die Sehenswürdigkeiten der dänischen Hauptstadt. Außerdem kannst du das kostenfreie WLAN in den Bussen nutzen, um deine Reise zu planen.

Die Busse fahren auf einer Route durch Kopenhagen. Außerdem kannst du im Sommer ein Ticket für eine Bootsrundfahrt (ohne Hop-on/Hop-off) optional dazu buchen.

Haltestellen & Fahrplan

Die Busroute umfasst 18 Haltestellen. Soweit wir wissen, fahren die Busse von Oktober bis März täglich von 9 Uhr bis 17:30 Uhr alle 30 – 60 Minuten (am Wochenende eher häufiger als unter der Woche). Ein konkreter Fahrplan ist uns leider nicht bekannt.

  1. Hauptbahnhof / Tivoli-Gärten
  2. Ny Carlsberg Glyptoteket / Nationalmuseum / Museum von Kopenhagen
  3. Wake Up Kopenhagen / Tivoli Hotel / Kopenhagen Mall
  4. Kopenhagen Marriott Hotel / Kalvebod Waves
  5. Inseln Brygge / Radisson Blue Scandinavia Hotel
  6. Christianshavn Platz / Christiana Freetown
  7. Schloss Christiansborg / Holmens Kirche / Nettoboote – Abfahrt der Bootstour
  8. Nyhavn
  9. Schloss Amalienborg
  10. Gefion Wasserfontäne / Design Museum / Die Zitadelle
  11. Die schwedische Kirche / Zitadelle
  12. Die kleine Meerjungfrau / la Sirenetta / Die Kleine Meerjungfrau
  13. Langelinie
  14. Indiakaj
  15. Ocean Pier Cruise Terminal – nur in Betrieb, wenn das Schiff in ist
  16. Schloss Rosenborg / Botanischer Garten / Nationale Kunstgalerie
  17. Das Lateinische Viertel / Rathausplatz / Hard Rock Café
  18. Palads Kino / Tivoli Gärten / Planetarium

Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.

Tickets & Preise

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf als Voucher ausgedruckt oder auf dem Smartphone gespeichert werden. Zeige den Voucher beim Einstieg in den Bus vor, dann erhältst du deine gültige Fahrkarte.

Positives zu diesem Anbieter

  • Mit der Classic Route erreichst du die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt.
  • Das Unternehmen ist bei Get Your Guide und Tiqets.com gut bewertet.
  • Zur Busrundfahrt kannst du im Sommer optional eine Bootsrundfahrt dazu buchen.
  • Kinder bis 14 Jahre fahren im Beisein ihrer Eltern kostenfrei.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Für Kinder ab 15 Jahre wird der reguläre Ticketpreis fällig.
  • Ein konkreter Fahrplan ist uns leider nicht bekannt.
  • Im Vergleich zur Konkurrenz gibt es hier nur eine Route.
  • Im Herbst und Winter fahren die Busse nur alle 30 – 60 Minuten.

Hop-on/Hop-off mit Kindern

Für Familien mit Kindern gibt es in Kopenhagen attraktive Angebote. Bei allen Anbietern fahren Kinder bis zu einem bestimmten Alter kostenfrei mit:

  • Strømma: Kinder bis 5 Jahre fahren kostenfrei mit, zwischen 6 und 15 Jahren gilt ein ermäßigter Preis
  • Red Sightseeing: Kinder bis 14 Jahre fahren kostenfrei mit, ab 15 Jahren gilt der reguläre Preis

Für Familien mit Kindern unter 15 Jahre empfehlen wir folglich die Busse von Red Sightseeing. Mit 15-jährigen Kindern lohnen sich die Busse von City Sightseeing und Strømma.

FAQ zu Hop-on/Hop-off

Wie funktioniert Hop-on/Hop-off in Kopenhagen?

Wähle zunächst einen Anbieter und kaufe dein Ticket online oder im Bus. Du kannst an jeder beliebigen Haltestelle ein- oder aussteigen so oft du möchtest. Die Fahrkarte gilt für 24 bis 72 Stunden.

Was kostet eine Stadtrundfahrt in Kopenhagen?

Der Preis für eine Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus hängt vom Anbieter, der Anzahl der Routen und der Gültigkeit des Tickets ab. Ein Tagesticket gibt es ab 24 Euro. Ein länger gültiges Ticket mit mehreren Routen und einer Bootsfahrt kann mehr als 50 Euro kosten.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

  • Strømma: +45 32 96 30 00, info@stromma.dk
  • Red Sightseeing: +45 31 34 44 12, copenhagen@redsightseeing.com

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Auch in Stockholm, Oslo und Helsinki gibt es sehr gute Stadtrundfahrten.