Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 10/2022.

Die folgenden Stadtrundfahrten sind in Helsinki verfügbar. Von Oktober bis April gibt es nur eine Panorama-Rundfahrt ohne Hop-on/Hop-off. Nur im Sommer – von Mai bis September – werden zwei Hop-on/Hop-off-Busse angeboten.

Nach dem Kauf erhältst du einen Voucher, den du jeweils an der Start-Haltestelle gegen dein Ticket eintauschen kannst. Du kannst den Voucher ausdrucken oder auf deinem Handy speichern.

Eine Helsinki-Stadtrundfahrt lohnt sich

Die Innenstadt Helsinkis ist übersichtlich und kann gut fußläufig erkundet werden. Doch viele Attraktionen befinden sich außerhalb des Zentrums. Eine Stadtrundfahrt ist der beste Weg, alle Sehenswürdigkeiten zu entdecken – entweder bei einer einzigen Rundfahrt oder aber nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip: Steige innerhalb eines Tages so oft aus und wieder ein, wie du möchtest.

Lass dir im Sommer den Wind um die Nase wehen und die Sehenswürdigkeiten an dir vorbeiziehen. Ist es kalt und verregnet, genießt du die Stadt aus dem gewärmten Innenraum. Über einen aufgezeichneten Audioguide erfährst du mehr über die Sehenswürdigkeiten der finnischen Hauptstadt.

Was du allerdings auch wissen solltest: Busse fahren im Stadtverkehr und können demzufolge auch im Stau stehen. Das kostet Zeit beim Sightseeing und es führt dazu, dass die Doppeldecker nicht immer pünktlich kommen. Aufgezeichnete Audiokommentare sind nicht immer unterhaltsam und manchmal funktionieren die Kopfhörer nicht. Die Temperatur im Bus kann zu warm oder auch zu kalt sein.

Diese Probleme gibt es bei allen Anbietern in jeder Stadt. Wenn du dich darauf einstellst, dass nicht alles perfekt sein wird und du entspannt bleibst, wirst du den meisten Spaß an einer Helsinki Stadtrundfahrt haben.

Helsinkis Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Die wichtigsten Attraktionen Helsinkis kannst du bei einer Stadtrundfahrt entdecken:

  • Dom zu Helsinki
  • Uspenski-Kathedrale
  • Felsenkirche
  • Finnisches Nationalmuseum
  • Sibelius-Denkmal
  • Kunstmuseen: Ateneum, Kiasma, Amos Rex
  • Museum of National History
  • Kapelle des Schweigens
  • Senatsplatz
  • Kaivopuisto Park

Diese Sehenswürdigkeiten entdeckst du mit beiden Hop-on/Hop-off-Bussen in Helsinki. Für manche dieser Ziele gibt es keine eigens ausgezeichnete Haltestelle, doch von den nahe gelegenen Stopps sind es höchstens wenige Minuten zu Fuß (sofern du bei deiner Stadtrundfahrt stets ein- und aussteigen kannst). Mit dem Panorama-Bus wirst du an den meisten Attraktionen zumindest vorbeifahren.

Nicht angefahren werden – natürlich – Attraktionen, die sich auf Inseln befinden wie die Suomenlinna-Festung und der Korkeasaari Zoo. Dafür müsstest du eine Fähre in Anspruch nehmen.

Zentrumsnah gelegene Sehenswürdigkeiten kannst du auch mit einer Helsinki Stadtführung besichtigen.

Unterschiede zwischen den Stadtrundfahrten

  • Hop-on/Hop-off vs. sitzen bleiben

    Nur bei CityTour.fi und City Sightseeing kannst du innerhalb eines Tages an jeder beliebigen Haltestelle ein- oder aussteigen. Das ist das klassische Hop-on/Hop-off-Prinzip. Mit der Panorama-Rundfahrt hingegen buchst du eine komplette Stadtrundfahrt. Bei dieser Tour gibt es nur einen Ausstieg an der Felsenkirche.

  • Haltestellen & Frequenz

    Alle drei Anbieter fahren eine beinahe identische Route. Du wist also in jedem Fall alle Attraktionen zu sehen bekommen. City Sightseeing fährt zurzeit 19 Haltestellen an, CityTour sogar 22 Stopps. Bei der Panorama-Rundfahrt gibt es nur einen Stopp bei der Felsenkirche oder beim Sibelius-Denkmal, falls die Kirche geschlossen ist.

    Die Busse von CityTour fahren am häufigsten. Das ist ideal für Hop-on/Hop-off.

  • Gültigkeit der Tickets

    CityTour und City Sightseeing bieten Tickets für 24 oder 48 Stunden. So lange kannst du in die Busse ein- und aussteigen so oft du möchtest. Die Fahrkarte für die Panorama-Busse gilt für eine einzige Rundfahrt.

  • Ticketpreis

    Zurzeit sind die Ticketpreise bei allen drei Anbietern fast identisch. Der Panorama-Bus ist etwas teurer als die Hop-on/Hop-off-Busse, dafür sind die Sitze aber bequemer.

Hop-on/Hop-off-Anbieter im Detail

Die Panorama-Tour ist eine beliebte Stadtrundfahrt durch Helsinki. Du kannst während der Fahrt nicht aussteigen. Im Bus gibt es Kopfhörer, über die du einen Audioguide (auch in deutscher Sprache) hören kannst. Dieser informiert über die wichtigen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Es handelt sich um geschlossene Reisebusse. Sie sind gemütlicher als die Hop-on/Hop-off-Busse und eignen sich insbesondere für Rundfahrten bei mäßigem bis schlechtem Wetter.

Route & Fahrplan des Panorama-Busses

Der Panorama-Bus fährt ziemlich genau die gleiche Route wie die Hop-on/Hop-off-Busse. Die Tour führt an allen wichtigen Attraktionen auf dem Festland vorbei. Die Fahrt beginnt am Esplanade Park auf Höhe der Straße Fabianinkatu. Eine Rundfahrt dauert insgesamt etwa 1:45 Stunden.

Es ist ein Zwischenstopp an der Felsenkirche eingeplant, wo du Zeit hast, die Kirche zu besuchen. Sollte sie geschlossen sein, hält der Bus am Sibelius-Denkmal.

Die Route kannst du auf dieser Google-Maps-Karte sehen.

Fahrplan

  • Die Busse fahren nur von Oktober – April.
  • Oktober bis Dezember: 1  Abfahrt pro Tag um 11 Uhr.

Tickets & Preise

Das folgende Ticket ist online erhältlich:

Beim Kauf erhältst du einen Voucher, den du ausdrucken oder auf dem Smartphone speichern kannst. Zeige diesen bitte beim Einstieg in den Bus vor.

Positives zu diesem Anbieter

  • Der Bus hält an der Felsenkirche oder am Sibelius-Denkmal.
  • Die Sitze sind gemütlicher als in den Hop-on/Hop-off-Bussen.
  • Kinder bis 5 Jahre fahren im Beisein ihrer Eltern kostenfrei.
  • Das Personal im Bus ist freundlich und hilfsbereit.
  • Fahrgäste bewerten diese Stadtrundfahrt bei Get Your Guide überdurchschnittlich gut.
  • Die Busse fahren das ganze Jahr (teilweise aber eingeschränkt).

Negatives zu diesem Anbieter

  • Es gilt nicht das Hop-on/Hop-off-Prinzip. Du kannst während der Fahrt nicht aussteigen.

Die Helsinki-Experten von CityTour.fi bieten touristische Leistungen seit 1945 an. Man kann sie also als das finnische Original bezeichnen. Bei der Stadtrundfahrt nach dem Hop-on/Hop-off-Prinzip kannst du so oft ein- und aussteigen, wie du möchtest.

Helsinki CityTour.fi Bus

© KVN1777 / Shutterstock.com

Die Busse haben eine rot-weiße Farbe und sie tragen die Aufschrift „Hop-on Hop-off – CityTour.fi“. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die bei gutem Wetter oben geöffnet sind. Bei Regen und Kälte kann das Oberdeck geschlossen werden. Während der Fahrt informiert ein aufgezeichneter Audiokommentar über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Busse fahren von Mai bis Oktober auf einer Route durch Helsinki:

CityTour.fi: Haltestellen & Fahrplan

Das Unternehmen fährt 22 Haltestellen an. Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.

Fahrplan: Die Busse fahren täglich alle 15 –  20 Minuten. Eine komplette Rundfahrt dauert bis zu 90 Minuten.

Der erste Bus fährt um 09:10 Uhr im Stadtzentrum (Haltestelle #20) los. Am Senate Square (Haltestelle #1) fährt der Bus um 09:40 Uhr. Der letzte Bus des Tages startet um 15:30 Uhr im Stadtzentrum (#20).

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online verfügbar:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden. Zeige dein Ticket vor dem Einstieg in den Bus an der Start-Haltestelle vor. Nur dort kannst du die Fahrt beginnen.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Route deckt alle wichtigen Attraktionen auf dem Festland ab.
  • Kinder bis 12 Jahre fahren im Beisein ihrer Eltern kostenfrei.
  • Die Busse fahren alle 15 – 20 Minuten – das ist die höchste Frequenz in Helsinki.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Einige Busse sind schon etwas in die Jahre gekommen.
  • Der Audioguide wird von einigen Fahrgästen als wenig informativ wahrgenommen.
  • Im Herbst und Winter fahren die Busse nicht.

Eine weitere Hop-on/Hop-off-Tour in Helsinki wird von City Sightseeing angeboten, einem der weltweit größten Hop-on/Hop-off-Unternehmen. Entsprechend professionell wird die Tour durchgeführt. Die Busse haben eine rote Farbe mit der Aufschrift „CitySightseeing Helsinki“. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die bei gutem Wetter oben geöffnet sind. Ist es hingegen kalt oder regnerisch, kann das Dach geschlossen werden.

Helsinki Hop-on/Hop-off-Bus

© Karasev Viktor / Shutterstock.com

Während der Fahrt informiert ein aufgezeichneter Audiokommentar in bis zu 10 Sprachen (darunter deutsch und englisch) über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Busse fahren von Mai bis September auf einer Route durch Helsinki.

Haltestellen & Fahrplan

Das Unternehmen fährt 19 Haltestellen in Helsinki an. Die Route ist fast identisch mit den Strecken der anderen Busunternehmen. Auch mit City Sightseeing erreichst du alle wesentlichen Sehenswürdigkeiten. Eine komplette Rundfahrt dauert etwa 90 Minuten.

Fahrplan

Der aktuelle Fahrplan gilt vom 2. Mai bis zum 2. Oktober 2022. Die Busse fahren täglich alle 30 – 60 Minuten (am Wochenende häufiger als unter der Woche).

Haltestellen

  1. Senate Square (Start-Haltestelle)
  2. Olympia Fährterminal
  3. Kaivopuisto Park
  4. Compass Square
  5. Eira-Viertel
  6. LHB & LHC Cruise Terminal
  7. Löyly
  8. Bulevardi/Flohmarkt
  9. Schwedisches Theater/Design Museum
  10. Market Square
  11. Amox Rex/Kiasma/Bahnhof
  12. Felsenkirche
  13. Sibelius-Monument
  14. Olympiastadion
  15. Oper
  16. Finnisches Nationalmuseum
  17. Ateneum/Bahnhof
  18. Botanischer Garten

Eine Karte mit allen Stopps findest du hier.

Tickets & Preise

Die folgenden Tickets sind online verfügbar:

Die online verfügbaren Tickets können sofort nach dem Kauf auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden. Zeige dein Ticket vor dem Einstieg in den Bus vor.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Route deckt alle wichtigen Attraktionen auf dem Festland ab.
  • City Sightseeing fährt momentan die meisten Haltestellen an.
  • Kinder bis 5 Jahre fahren im Beisein ihrer Eltern kostenfrei.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Busse fahren weniger häufig als die CityTour-Busse.
  • Im Herbst und Winter fahren die Busse gar nicht.

Hop-on/Hop-off mit Kindern

Alle Anbieter verkaufen ermäßigte Tickets für Kinder und Jugendliche. Bis zu einem gewissen Alter fahren Kinder sogar kostenfrei mit:

  • CityTour: Kinder bis 12 Jahre fahren kostenlos, ab 13 Jahre: voller Preis
  • City Sightseeing: Kinder bis 5 Jahre fahren kostenlos, 6 – 15 Jahre: 13,50 Euro
  • Panorama-Stadtrundfahrt: Kinder bis 5 Jahre fahren kostenlos, 6 – 15 Jahre: 16 Euro

Für Familien mit Kindern bis 12 Jahre sind die Busse von CityTour das beste Angebot.

FAQ zu Hop-on/Hop-off

Wie funktioniert Hop-on/Hop-off in Helsinki?

In Helsinki fahren die Hop-on/Hop-off-Busse nur von Mai bis Oktober. In der Nebensaison wird eine Stadtrundfahrt ohne Hop-on/Hop-off angeboten. Kaufe deine Tickets online und zeige deine mobile Fahrkart beim Einstieg in den Bus vor.

Was kostet eine Stadtrundfahrt in Helsinki?

Eine einfache Stadtrundfahrt im Panoramabus kostet 32,- Euro. Wenn im Sommer die Hop-on/Hop-off-Busse fahren gibt es auch für diese Tagestickets ab 32,- Euro.

Kontakt zu den Anbietern

Bei Fragen zu einer Helsinki-Stadtrundfahrt wende dich bitte an den jeweiligen Anbieter:

  • CityTour.fi: +358 207 118 338 , sales@citytour.fi
  • City Sightseeing/Strømma: +358 9 2288 1600, sales@stromma.fi
  • Stromma Panorama Tour: +358 9 2288 1600, sales@stromma.fi

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Auch in Stockholm, Oslo, Kopenhagen und Reykjavik gibt es sehr gute Stadtrundfahrten.