Diese Seite enthält Partnerlinks. Wir erhalten eine Provision, wenn du eine Hop-on/Hop-off-Busfahrt buchst. Der Ticketpreis ändert sich dadurch nicht. Seite zuletzt aktualisiert: 10/2022.

In Lyon gibt es nur eine Hop-on/Hop-off-Tour durch die Stadt. Wir informieren über die Fahrpläne, Haltestellen und Preise.

Nach dem Kauf erhältst du einen Voucher, den du ausdrucken oder auf dem Handy speichern kannst. Zeige deinen Voucher beim Einstieg in den Bus vor.

Eine Lyon-Rundfahrt lohnt sich

Die Innenstadt Lyons kannst du ganz gut zu Fuß erkunden, doch wenn du auch Ziele außerhalb des Zentrums ansteuern möchtest, helfen öffentliche Verkehrsmittel oder die Hop-on/Hop-off-Busse von Lyon City Tour.

Mit einem Hop-on/Hop-off-Bus kannst du die meisten Sehenswürdigkeiten bequem und vergleichsweise schnell erreichen und dabei lässt du dir bei gutem Wetter den warmen Wind um die Nase wehen. Spielt das Wetter nicht mit, entdeckst du Lyon aus dem trockenen und gewärmten Innenraum der Busse.

Außerdem erhältst du über einen Audioguide in 8 Sprachen (darunter auch deutsch) nützliche und unterhaltsame Informationen zur französischen Stadt an der Rhone.

Sobald die Füße nicht mehr tragen, setze dich in einen Hop-on/Hop-off-Bus und fahre so weit du möchtest – ob nur zwei Stationen oder gleich eine komplette Rundfahrt.

Lyons Sehenswürdigkeiten vom Bus aus entdecken

Viele wichtige Attraktionen Lyons kannst du mit dem Hop-on/Hop-off-Bus erreichen:

  • Vieux Lyon (Altstadt)
  • Notre-Dame de Fourvière
  • Kathedrale von Lyon
  • Musée des Confluences
  • Place Bellecour
  • Teatro Galo-Romano
  • Musée Cinéma et Miniature

Diese Sehenswürdigkeiten erreichst du mit dem Hop-on/Hop-off-Bus. Für manche dieser Attraktionen gibt es keine eigens ausgezeichnete Haltestelle, doch von den nahe gelegenen Stopps sind es höchstens wenige Minuten zu Fuß.

Darüber hinaus gibt es manche Highlights, die im Busfahrplan nicht vorgesehen sind, wie der Lyon Zoo und das Museum für zeitgenössische Kunst. Der Parc de la Tête d’Or hingegen ist nur mit der Blauen Buslinie zu erreichen, die außerhalb der Hochsaison nur eingeschränkt fährt.

Was kann man sonst noch machen?

Neben einer Stadtrundfahrt im Hop-on/Hop-off-Bus kannst du Lyon auch auf anderen Wegen erkunden. Die folgenden Touren sind sehr beliebt:

Hop-on/Hop-off-Tour im Detail

Die einzige Hop-on/Hop-off-Tour in Marseille wird von Lyon City Tour angeboten, einem Tourismusunternehmen aus Lyon. Die Busse sind überwiegend gelb lackiert mit der Aufschrift „Lyon City Bus“ und einem roten Löwen. Es handelt sich um Doppeldecker-Busse, die bei gutem Wetter oben geöffnet sind. Das Dach im Oberdeck kann bei starker Sonneneinstrahlung aber auch geschlossen werden.

Während der Fahrt informiert ein aufgezeichneter Audiokommentar in bis zu 8 Sprachen (darunter deutsch und englisch) über die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Die Busse fahren zurzeit nur auf einer Route durch Lyon. Darüber hinaus betreibt das Unternehmen eine Stadtrundfahrt in einer kleinen Tram (rote Linie). Diese fährt hauptsächlich im Sommer.

Grüne Linie: Haltestellen & Fahrplan

Die grüne Linie fährt auf der linken Seite der Rhone. Sie fährt 12 Haltestellen an. Eine komplette Rundfahrt ohne auszusteigen dauert 1:45 Std.

Fahrplan im Herbst 2022: Die erste Rundfahrt beginnt 10 Uhr morgens, die letzte um 17:40 Uhr. Dazwischen fahren die Busse alle 40 Minuten (außer zur Mittagszeit). Im Internet gibt es ein Live-Tracking der Busse, sodass du immer siehst, wo sich der nächste Bus befindet.

Achtung: am 10. und 13. September fahren die Busse nur zur vollen Stunde.

  1. Place Bellecour
  2. Terreaux
  3. Mur Peint
  4. Palais de Justice
  5. Vieux Lyon
  6. Perrache
  7. Musée des Confluences
  8. Berges du Rhône
  9. Théâtres Gallo-Romains
  10. Fourvière
  11. Parc des Hauteurs
  12. Mur Peint
  13. Rückkehr zum Place Bellecour

Eine Karte mit der Route und allen Haltestellen findest du hier.


Blaue Linie: Haltestellen & Fahrplan

Die blaue Linie fährt auf der rechten Seite der Rhone und erreicht 7 Haltestellen. Sie wird zurzeit allerdings nicht bedient.

  1. Place Bellecour
  2. Halles Paul Bocuse
  3. Parc Tête d’Or/Botanischer Garten
  4. Parc Tête d’Or/Porte des Enfants
  5. Hôtel de Ville
  6. Hard Rock Café
  7. Hôtel-Dieu
  8. Rückkehr zum Place Bellecour

Eine Karte mit der Route und allen Haltestellen findest du hier.


Tickets & Preise

Die folgenden Bustickets sind online erhältlich:

Die online verfügbaren Voucher können sofort nach dem Kauf auf dem Smartphone gespeichert oder ausgedruckt werden. Zeige deinen Voucher beim Einstieg in den Bus vor, um dein Ticket zu erhalten.

Stadtrundfahrt mit Kindern

Lyons Hop-on/Hop-off-Busse sind familienfreundlich, denn Kleinkinder bis 4 Jahre fahren kostenlos und Kinder zwischen 5 und 15 Jahren erhalten ermäßigte Fahrkarten. Zudem gibt es auch ein reduziertes Familienticket für zwei Erwachsene mit zwei Kindern.

Positives zu diesem Anbieter

  • Die Rundfahrt eignet sich gut, um dir einen Überblick zu verschaffen.
  • Du erreichst viele wichtige Top-Attraktionen der Stadt.
  • Wenn beide Linien fahren, kannst du große Teile der Stadt erkunden.
  • Auf der Website gibt es ein Live-Tracking der Busse.
  • Die Kundenbewertungen für diesen Anbieter sind sehr gut.

Negatives zu diesem Anbieter

  • Die Busse fahren nur alle 40 Minuten.
  • Zwischen 13:00 und 14:20 Uhr gibt es eine Mittagspause – da fährt kein Bus los.
  • Die Busse der blauen Linie fahren zurzeit nicht.

Kontakt zum Anbieter

Bei Fragen zur Stadtrundfahrt wende dich bitte an den Anbieter:

  • Lyon City Tour: +33 4 78 56 32 39, info@lyoncitytour.fr

Solltest du bereits ein Ticket bei Get Your Guide gekauft haben und eine Frage zu deiner Buchung haben, wende dich bitte an deren Kundenservice.

Tipp: Es gibt auch sehr gute Hop-on/Hop-off-Touren in anderen französischen Städten wie Paris, Marseille oder Nizza.